Auszeichnung beim Ideenwettbewerb simul⁺Mitmachfonds

Am 7. April wurden wir beim Ideenwettbewerb simul⁺Mitmachfonds prämiert. Unsere drei Vorstände Anne, Susan und Robin bekamen die Auszeichnung von Staatsminister Thomas Schmidt überreicht. Wir sind für den Preis unglaublich dankbar und zugleich für unsere zukünftige Arbeit und Projekte motiviert!

Konkret geht es um Ideen zur Stärkung des Vereinslebens, insbesondere nach den vielen pandemiebedingten Unterbrechungen in den vergangene Jahren. Es gilt, die Vereinsarbeit wieder zu aktivieren, den Zusammenhalt im Verein, die ehrenamtliche Kinder- und Jugendarbeit in unserer
Region wieder zu stärken und die Kultur am Leben zu halten. Hierfür beabsichtigen wir u.a. die Durchführung eines Workshops, die Vorstellung der Vereinsarbeit in einem Konzert und ein Treffen der Generationen. Dabei sollen unsere ehrenamtlichen Helfer, Sponsoren, ehemalige und aktive Musiker zusammenkommen und ein Impuls für unsere zukünftige Vereins-, Kinder- und Jugendarbeit ausgehen.

Jetzt teilen: