„Neue Deutsche Welle“-Party

Geier Sturzflug

Ob NDW-, 80er Jahre- oder Mallorca Party, Firmengala oder Stadtfest, Disco, Open air oder Festzelt, überall wo eine Bühne ist, bejubeln feiernde Menschen Geier Sturzflug und ihre kultigen NDW-Hits, wie:

  • „Bruttosozialprodukt“
  • „Besuchen Sie Europa“
  • „Die pure Lust am Leben“
  • „Einsamkeit“

Am Freitag, dem 14. Juni, gastieren sie nun erstmalig in Thum und haben neben ihren Klassikern auch neuere Geierhits wie „Am Hafen“, „Für die Liebe – für Europa“, „Die Zeit unseres Lebens“ oder „Ab morgen wird gespart“ sowie darüber hinaus viele weitere NDW-Stimmungsgaranten im Gepäck.

Markus

Seine bekanntesten Hits kennt fast jeder: Mit „Ich will Spaß“ und „Kleine Taschenlampe brenn´“ gehört Markus zu den festen Größen der Neuen Deutschen Welle.

In seinem aktuellen Programm „Ich will Spaß“ begibt er sich mit seinem Publikum auf eine musikalische Zeitreise in die unvergängliche Epoche der Neuen Deutschen Welle. Markus: „Die 80-er waren eine aufregende, schrille Zeit – und mal ehrlich: Schulterpolster, Vokuhila-Frisur und Lederkrawatte kommt doch noch immer gut an – also bei mir zumindest.“

Ein Grund mehr den Hype der 80er mit den schönsten Titel der NDW und seiner bezaubernden Gesangspartnerin Yvonne König zurück auf die Bühne zu bringen. So gibt es im „Bayern- Block“ ein Wiederhören mit der „Schickeria“ und dem „Skandal im Sperrbezirk“. Im „Weltraum-Block“ geht es völlig losgelöst mit „Codo“ durch die Sternenmitte“.

Aber natürlich sind auch seine aktuellen Titel wie „Alles kommt, wie es kommt“ und „Komm wir springen ins blau “ mit an Bord.

Freuen wir uns also auf Hochstimmung pur, wenn Markus die musikalische Schatztruhe öffnet und eine NDW-Perle nach der anderen zum Vorschein bringt.

Und noch dabei:

Neben den beiden NDW-Stars wird unsere „Neue Deutsche Welle“-Party zum 29. Thumer Orchestertreff von den Hartmannsdorfer Schalmeien und DJ Martin abgerundet. Natürlich Stilecht, mit NDW-Hits und Oldies dieser Zeit.