Der vorletzte Satz der Genesis Suite

Der vorletzte Satz der Genesis Suite: Fading Lights.

4. Fading Lights (deutsch: Verschwimmende Lichter)

https://www.youtube.com/watch?v=XXKLSX05jWw

Das einzige reine Orchsterstück der Suite erklingt in erstaunlicher Klangvielfalt. Zum Sinfonischen Blasorchester treten – wie auch in den vergangenen Stücken, nun aber deutlich vernehmbar – tiefe Streicher, Celesta und Harfe hinzu. Diese Vielfalt akustischer Klangerzeuger wird zum Programm und steht als Mittel im großen Kontrast zum über weite Strecken bestimmenden stark elektronisierten Sound des Originalsongs. Inhalt und Ziel aber ähneln sich: Spärisches, Verschwimmendes lässt die Gedanken schweifen.
Der zugrundeliegende Genesis-Text fragt nach den Prioritäten in unserem Leben und gleicht im Warnen vor der eigenen Veränglichkeit einem barocken Vanitas-Gemälde – nicht so die Bearbeitung von Kashif. Der Text legt uns ans Herz, dass es an uns sei, die Geschichte nicht einfach geschehen zu lassen, sondern aus ihr zu lernen und in sie einzugreifen. Erinnerungen „lassen uns alle zurück, verloren in einer sich ändernden Welt.[…] Tage des Lebens, die so unwichtig zu sein schienen, scheinen erst viel später zu interessieren und zu zählen. Erinnere Dich!“ Immer wieder greift dieser vierte Satz auf den zweiten, „Ripples“ zurück. Das Zitat aus dem längst verklungenen Stück selbst ist Erinnerung! -„Sail away away – Segle weiter weiter“! War es nicht genau diese – unsere – expansive eurpoäische Politik, die Welt-Geschichte wurde und heute späte Konsequenzen bringt? Helle Farben, Pentatonische Reihen, hohe Holzbläserumspielungen, Rückungen impressionistischen Charakters muten exotisch an: sie erinnern an den erwartungsfrohen Aufbruch der Europäer ins Ungekannte aber sie wecken auch Erinnerungen an die Tonsprache von Debussy und Puccini, die den Reiz des Fremden zur Erneuerung der europäischen Musik zu nutzen wussten. Erinnerung und Horizonterweiterungen werden konstruktiv. Aus Vanitas wird Erneuerung, aus menschlicher Vielfalt Bereicherung?

Jetzt teilen: